Die Genossenschaft stellt sich vor

Ihr Wohnungsvermieter in Annaburg und Umgebung

Im Unternehmen sind zwei hauptamtliche Vorstände und ein Betriebshandwerker beschäftigt. Frau Evelyn Lehmann ist Vorstandsvorsitzende und ist Dipl. Ingenieurin, Frau Jana Knop ist Vorstandsmitglied und ist ausgebildete Kauffrau für Grundstücks- und Wohnungswirtschaft.

 

Seit dem 01.01.2015 ist Herr Dirk Helbig als ehrenamtliches Vorstandsmitglied für die Genossenschaft tätig. Unser Aufsichtsrat besteht aus 4 Personen, den Herren Dieter Thomann, Michael Ullrich und Peter Burckhardt. Seit dem 01.07.2015 ist Frau Franziska Krebs ebenfalls Aufsichtsratsmitlgied. Herr Burckhardt ist Aufsichtsratsvorsitzender. Seit Juli 2006 kann an Auszubildende und Mieter mit befristeten Mietverträgen auch ohne Mitgliedschaft Wohnraum zur Verfügung gestellt werden.

 

Firma:

WGA Wohnungsgenossenschaft Annaburg - Prettin e. G.

 

Sitz:

Annaburg

 

Anschrift:

Züllsdorfer Str. 36, 06925 Annaburg

 

Satzung:

Fassung vom 13.11.1990 zuletzt geändert durch Beschluß der Mitgliederversamlung vom 27.06.2007

Gegenstand d. Unternehmens: Bewirtschaftung, Errichtung, Erwerb und Betreuung von Bauten in allen Rechts- und Nutzungsformen zum Zweck einer guten, sicheren und sozial verantwortlichen Wohnungsversorgung ihrer Mitglieder. Beteiligungen und das Nichtmitgliedergeschäft sind zulässig.

 

Organe der Gesellschaft:

Mitgliederversammlung, Aufsichtsrat und Vorstand

 

Größenklasse:

Die Genossenschaft ist eine kleine Genossenschaft i.s.d. § 267 Abs. 1 HGB i. V. m. § 366 Abs. 2 HGB

Höhe eines Geschäftsanteils:155 €

 

Haftungsverhältnisse:

Die Mitglieder haften der Genossenschaft mit der Summe der von ihnen übernommenen Geschäftsanteile. Es besteht eine

beschränkte Nachschußpflicht der Genossen; Haftsumme ab 01.01.2002: 155,00 €

 

Anzahl der Pflichtanteile:

Zwei Anteile; bei Wohnungsüberlassung sind je nach Anzahl der Wohnräume bzw. nach Wohnungsgröße weitere Anteile zu

zeichnen.

 

Kündigungsfrist:

Zum Schluß eines Geschäftsjahres drei Monate vorher, Sie muss spätestens am letzten Tag des Geschäftsjahres, in dem sie

ausgesprochen wird, der Genossenschaft zugegangen sein.

 

Geschäftsjahr:

1. Januar bis 31. Dezember

 

Die Genossenschaft in Zahlen und Fakten:

 

Wohnungsbestand

Wir verfügen über 249 Wohnungen an 4 Standorten in Annaburg und Prettin.In Annaburg befinden sich 183 und in Prettin 66 Wohnungen. Unsere Wohnhäuser wurden Anfang der 60er Jahre monolitisch gebaut und wurden z. T. aufwändig modernisiert. Die Modernisierung erfolgte mit folgenden Leistungen:neue Fenster, überwiegend moderne Bäder, z. T. neue Dächer und neue Fassaden . Unsere Häuser besitzen maximal 3 Stockwerke und jedes Zimmer hat ein Fenster. Sukzessive erfolgt ein Balkonanbau in der Schulstraße in Annaburg. Die Bahnhofstr. 32 und 34 in Prettin wurde 2017 ebenfalls mit Balkonen ausgerüstet.

 

In Annaburg und Prettin wird das Fegen der Wege bzw. der Winterdienst von unseren Betriebshandwerkern durchgeführt.

Ein weiterer Vorteil ist, dass durch unseren Betriebshandwerker Herrn Jürgen Kott kurzfristig auf Störung und Havarien reagiert werden kann. Es existiert auch an Wochenenden ein Bereitschaftsdienst mit der Rufnummer 01522 19 58 714.

 

In Annaburg befinden sich unsere Wohnungen an 4 Standorten:

- 1 Wohnhaus Am Stadion 2-8 und 4 Wohnhäuser in der Züllsdorfer Str. 20-50

- 4 Wohnhäuser in der Schulstr. 7-25 und eins in der Töpferstr. 11-13

- in Prettin am Standort Ringstraße 4-12 bzw. Bahnhofstraße 32-34

Die Fusion der AWG "Eintracht" Annaburg und "Neues Leben" Prettin war am 13.11.1990.

Die Wohnumfelder wurden mit gepflegten Grünanlagen und ausreichend PKW-Stellplätzen gestaltet